Homepageheader

 

Aktuelles 2015
 

 

19.09.2015 - Ausbildungsprüfung Atemschutz in Silber

Aktuell 2015 >>
Vorreiter im Bezirk – zwei Atemschutztrupps – der Feuerwehr Eggenburg legten die Ausbildungsprüfung Atemschutz in SILBER
als eine der ersten Feuerwehren im Bezirk Horn ab.
 
An einem der letzten schönen Sommertagen stellten sich 2 Atemschutztrupps der Feuerwehr Eggenburg der Ausbildungsprüfung Atemschutz in der Stufe Silber, unter der Leitung von Hauptprüfer ASB Daniel Sohr aus dem Bezirk Gmünd.
Bei dieser Ausbildungsprüfung werden die vier Positionen innerhalb des Atemschutztrupps gezogen. 
Die vier zu bewältigenden Stationen gliederten sich in Ausrüsten mit Atemschutz im Fahrzeug, eine Personensuche sowie Rettung aus einem verrauchten Raum, Vornehmen einer Löschleitung über eine Hindernisbahn und Herstellen der Einsatzbereitschaft.
Diese Stationen mussten in einem festgesetzten Zeitraum und möglichst fehlerfrei absolviert werden. Der Gruppenkommandant musste im Anschluss noch 15 Fragen aus einem Fragenkatalog beantworten.

Nach zirka 2 Stunden Anstrengung durften sich die zur Prüfung angetretenen Mitglieder der FF Eggenburg über die absolvierte Ausbildungsprüfung Atemschutz und die neu errungenen Ausbildungsabzeichen in SILBER als erste im Bezirk Horn freuen.
 
Unter den ersten Gratulaten fanden sich neben dem Prüferteam auch Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Christian Angerer, Abschnittskommandant BR Georg Platzer und Abschnittssachbearbeiter Ausbildung OLM Christian Harrauer ein.
Seitens der Funktionäre wurde nicht mit Lob gespart und waren diese  über die erbrachten Leistungen und den Ausbildungsstand begeistert.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 v.l.n.r.: Prüfer BSB Jochen Miniböck, BR Georg Platzer, BR Christian Angerer, FM Lukas Kugler, SB Rudolf Bartoschek,
LM Christoph Liebhart, BM Oliver Mattes, BM Stefan Gundinger, HBI Christof Stifter, LM Erich Naderer,
OFM Thomas Fichtinger, Prüfer BI Markus Hinker, Hauptprüfer ASB Daniel Sohr, ASB Christian Harrauer.
 
 
 
Zurück

zurück zur Startseite

Freiw. Feuerwehr Eggenburg, Wasserburgerring 8, 3730 Eggenburg, Tel.: 02984 / 2222, Fax: 02984 / 2222-4, E-Mail: office@ffeggenburg.at

Besucher gesamt: 292.087
Besucher heute: 28
Besucher gestern: 75
Max. Besucher pro Tag: 1.227
gerade online: 1
max. online: 50
Seitenaufrufe gesamt: 1.935.665
Seitenaufrufe diese Seite: 636
counter   Statistiken