Homepageheader

Oldtimer "Bedford"

   
 
 

 

Bilder

 

 

 

 

....................................... ..........................................................
   Takt. Bezeichnung
Tank Eggenburg
   Marke
Bedford Vauxhall Motors Ldt. Luton England
   Type
Bedford OY
   
   Motor
6 Zylinder / 3.519 cm³
   Leistung
72 PS
   Gewicht
6.000 kg
   L x B x H
6,0 x 2,02 x 2,25 m
   Aufbau
FF Eggenburg
   Besatzung 1 : 4
   
   Baujahr
ca. 1936
   Geschichte
Nach dem 2. Weltkrieg blieb der Militär-LKW
in Österreich auf Grund eines Schadens stehen.
 
1950 - Der LKW wurde als unbrauchbar bezeichnet
          und so fand er seine neue Aufgabe als
          Feuerwehrfahrzeug wieder.
1951 - Der Umbau zu einem Tanklöschfahrzeug
          war fertig und der LKW wurde angemeldet.
1978 - Abmeldung des Feuerwehrfahrzeuges nach
          zahlreichen Einsätzen.
          Überstellung auf den Flughafen in
          Dobersberg.
1981 - Der LKW hat als Feuerwehrfahrzeug
          ausgedient und wurde abgestellt.
1993 -  Zwei Feuerwehrkameraden fanden den
          "Eggenburger" und kauften ihn zurück. Der
          LKW wurde in einer Halle in Eggenburg unter-
          gebracht.
2006 - Die FF Eggenburg startete das Projekt
          "Restauration Bedford"
2009 - Segnung des fertig restaurierten "Eggenburgers".
          Weiters wurde auch gleich die erste Oldtimer-
          rally genutzt, um den Bedford zu präsentieren.
 
 
   Besondere Ausrüstung
Wassertank mit 1.700 Liter ; Heckeinbaupumpe ;
Straßenwaschanlage ; div. Ausrüstung für den
Brandeinsatz
 
DANKE nochmals unserem Kommerzialrat Walter Wendl, der beim Feuerwehrfest 2009 von unserem Kommandanten Christian Angerer mit der Florianiplakette ausgezeichnet wurde. Diese höchste Auszeichnung der Feuerwehr für Privatpersonen gilt als Dank für den unermüdlichen Einsatz des Unternehmers, der über zwei Jahre lang alle Hebeln in Bewegung setzte, um Ersatzteile für dieses Fahrzeug in Europa zu beschaffen oder sogar um neue Teile herstellen zu lassen, ganz abgesehen von der finanziellen und personellen Unterstützung durch die Firma Walter Wendls.

 

zurück zur Fahrzeugübersicht

Freiw. Feuerwehr Eggenburg, Wasserburgerring 8, 3730 Eggenburg, Tel.: 02984 / 2222, Fax: 02984 / 2222-4, E-Mail: office@ffeggenburg.at

Besucher gesamt: 194.788
Besucher heute: 11
Besucher gestern: 52
Max. Besucher pro Tag: 1.227
gerade online: 1
max. online: 50
Seitenaufrufe gesamt: 1.171.005
Seitenaufrufe diese Seite: 2.497
counter   Statistiken